Sponsoren


Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige finanzielle Unterstützung des Symposiums bei

 

  • Agios Pharmaceuticals Inc., Cambridge (5.000 €)
  • Alexion Germany GmbH, München (2.500 €)
  • Apocare Pharma GmbH, Bielefeld (2.500,00 €)
  • Bristol-Myers-Squibb GmbH & Co. KGaA, München (5.000 €)
  • CHIESI GmbH, Hamburg (5.000 €)
  • CSL Behring GmbH, Hattersheim (1.000,00 €)
  • Neovii Biotech GmbH, Gräfeling (1.000,00 €)
  • Novartis Pharma GmbH, Nürnberg (5.000 €)
  • Pfizer Pharma GmbH, Berlin (7.500 €)
  • Pharmore GmbH, Ibbenbüren (2.500,00 €)
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt/M. (2.500 €)
  • Sebia Labordiagnostische Systeme GmbH, Mainz (500,00 €)
  • Vertex Pharmaceuticals Germany GmbH, München (7.500,00 €)

Die Sponsorengelder werden für Organisation, Raummieten, Pausenverpflegung, Technik und Technikbetreuung sowie für die Reise- und Übernachtungskosten der Referenten verwendet.